Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Weniger Worte – mehr Werte! Landtagswahl im Saarland

Sehr bald ist es soweit: Die Wahl zum 17. Landtag des Saarlandes findet am 27. März 2022 statt. Der saarländische Landtag hat 51 Abgeordnete; der jetzige Ministerpräsident Tobias Hans gehört der CDU an. Das kleinste der deutschen Flächenländer mit rund 990.000 Einwohnern gehört zu den wärmsten Regionen in Deutschland. Etwa ein Drittel der Fläche ist mit sommergrünem Mischwald bedeckt.

Gegliedert ist das Saarland in sechs Landkreise, 52 Städte und Gemeinden. Die Landtagswahl ist eine Verhältniswahl; Wählerinnen und Wähler haben dort jeweils eine Stimme. 41 Sitze werden mit den gewählten Personen aus den Wahlkreislisten besetzt und die restlichen zehn Sitze über die Landeslisten der Parteien. Die Parteien müssen dabei mindestens 5% der Stimmen erzielen, um in den Landtag einziehen zu können.  

Ein großes Thema ist natürlich auch im Saarland die Klimakrise. Denn wie hier der saarländische ÖDP-Spitzenkandidat, Prof. Dr. Claus Jacob, schreibt: „Wir im Saarland haben sprichwörtlich – noch – die Wahl, und wohl leider nur noch einmal, danach ist die Chance vertan, in der Klimakrise beherzt und konsequent umzusteuern.“ (Siehe Saarland-Blog

Die ÖDP Saarland tritt für eine ehrliche Politik ein und für mehr Wertschätzung für Mensch, Tier und Umwelt. Dies sind einige ihrer Schwerpunktthemen: 

Familien haben Vorrang im Saarland

  • Die ÖDP Saar fordert ein Erziehungsgehalt

Chancengleichheit in der Bildung

  • Wir setzen uns für kostenlose Lehrmittel an Schulen und eine hochwertige Ausstattung in allen Schulen ein.
  • Wir wollen eine Garantie auf einen Ausbildungsplatz nach der Schule.

Handwerk als tragende Säule des Saarlands

Natur- und Bodenschutz als Markenzeichen des Saarlands

  • Flächenversiegelung stoppen und Böden schützen
  • Ökologie und Landwirtschaft sind keine Gegensätze, sondern natürliche Verbündete!
  • Wir fordern die die Integration des ÖDP 5-Stufenplanes für Hochwasserschutzkonzepte

Mobilität geht auch ökologisch

  • Alternativen zum Individualverkehr: Wir wollen ein ÖPNV-Ticket, das im gesamten Saarland gültig ist, für alle zum symbolischen Preis von einem Euro pro Tag.

Innere Sicherheit und Justiz

  • Die personelle und technische Ausstattung der saarländischen Polizei ist zu verbessern.

Kulturlandschaft Saarland: Vielfalt erhalten und fördern

  • Wir setzen uns für einen angemessenen und leicht zugänglichen Kulturfonds ein, damit unsere Museen, Theater, Begegnungsstätten, Bibliotheken, Archive, Volkshochschulen, Ateliers, Kinowerkstätten und Sporteinrichtungen dauerhaft gesichert sind.

Und hier die Übersicht zum Landesprogramm und den Themen

Trotzdem noch unentschlossen? Hier geht es zum Wahl-O-Mat  

Wir stehen für eine neue Wertschätzung für Mensch, Tier, Umwelt und Planet – unser Motto lautet „weniger ist mehr!“

Autor/in:
Anja Kistler
Zurück

Wichtiger Hinweis:
Blogbeiträge stellen die persönliche Meinung einzelner Parteimitglieder dar. Diese kann in Einzelfällen von der Programmlage der Partei abweichend sein. Auch ist es möglich, dass zu einzelnen Themen und Aspekten in der ÖDP noch keine Programmlage existiert.